Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Besuchen Sie uns auf LinkedIn

Abgeschlossene Projekte


Green Economy

Umsetzung des Aktionsprogramms Grünes Wirtschaften im Alpenraum

Vorschau
Mit ihrem gemeinsamen Projekt unterstützten agado und ifuplan Aktivitäten einer grünen Wirtschaft im Alpenraum.


Im Auftrag von Fairtrade Deutschland e.V.

Studie zur öko-sozialen Beschaffung an deutschen Hochschulen

Vorschau
Die von agado durchgeführte Studie bringt interessante Erkenntnisse und zeigt Möglichkeiten auf, wie Hochschulen besser auf dem Weg zu einer öko-sozialen Beschaffung unterstützt werden können.


Nachhaltige Beschaffung in Bayerischen Behörden

Umwelt- und Klimaschutz in Behörden – ein Leitfaden

Vorschau
Die öffentliche Hand hat eine gesellschaftliche Vorbildfunktion. Bei Entscheidungen und behördlichem Handeln sollten daher Gemeinwohl und Umweltschutz stets berücksichtigt werden. Insbesondere bei der Beschaffung können Behörden, Städte und Kommunen zum Erhalt und zur Verbesserung der Lebensgrundlagen beitragen.


Ein Leitfaden für Umweltbeauftragte in Unternehmen

Mitarbeitendenmotivation für umweltbewusstes Verhalten

Vorschau
Im Auftrag des Bayerischen Landesamt für Umwelt erstellte agado einen Leitfaden mit einfach umzusetzenden Maßnahmen, um das Umweltbewusstsein von Mitarbeitenden in Unternehmen zu unterstützen.


GAP-Projekt

Healthy Streets for Metropolitan Living

Vorschau
Community Engagement Projekt zur Luftverbesserung in Stadtvierteln am Beispiel dreier Pilotprojekte in Großbritannien (London), den Niederlanden (Den Haag) und Deutschland (München).


EU-Projekt

Food Talks – Nachhaltigkeit in der Außer-Haus Verpflegung

Vorschau
Ein Drittel aller produzierten Lebensmittel wird nicht verzehrt, sondern landet im Müll. Allein in Deutschland werden jährlich circa 12 Millionen Tonnen an Lebensmitteln weggeworfen. Häufig sind diese noch für den Verzehr geeignet.


Interaktive Grafik und Leitfaden

Biodiversität am Unternehmensstandort

Vorschau
Was haben Unternehmen mit Biodiversität zu tun? Eine Menge! Unternehmerisches Handeln hat Einfluss auf die Biodiversität, also die Vielfalt von Arten und Lebensräumen.


Kommunale Eine Welt-Arbeit

Bestandsaufnahmen der aktuellen entwicklungspolitischen Akteurslandschaft

Vorschau
Um einen Überblick über die Vielzahl der Akteur:innen in der kommunalen Eine Welt-Arbeit zu bekommen, führte agado Bestandsaufnahmen in den Landkreisen Langweid am Lech und München durch.


Ein internationales Programm zum Globalen Lernen

Wasserforscher

Vorschau
Das internationale Bildungsprogramm Wasserforscher unterstützt Kinder und Jugendliche dabei, globale Herausforderungen in Bezug auf Wasser zu verstehen, Lösungen und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln und durch eigene Aktionen Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft zu übernehmen


EU-Projekt

FAct! – „Food Actions! – participatory learning and training package for food-wise households"

Vorschau
Der Tisch ist gedeckt für ein neues Esserlebnis! Aktionen und Rezepte für alles rund ums Thema Lebensmittel und Ernährung im 21. Jahrhundert.


EU-Projekt: FCHgo

Wasserstoff macht Schule: Neue Konzepte für den Unterricht zum Thema Energie

Vorschau
Um die Behandlung von Wasserstoffenergie im Unterricht zu unterstützen, entwickelt das EU-Projekt FCHgo! ein neues Lehrkonzept, das auf narrative Formen der Vermittlung von physikalischen und chemischen Prozessen setzt und die jeweiligen kognitiven Entwicklungsstufen der Schüler:innen berücksichtigt.


Planet or Plastic Initiative

Helden gegen Plastik

Vorschau
Plastik ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Flaschen, Tüten, weiche Bälle, hartes Sandkastenspielzeug – Wir benutzen täglich viele Gegenstände, die aus Plastik sind. Die Folgen des Konsums rücken im Alltag dabei eher in den Hintergrund. Mit den Unterrichtsmaterialien der Planet or Plastic Initiative nehmen Schüler:innen die Themen Plastik und Mikroplastik unter die Lupe und beschäftigen sich mit der Frage: Was kann ich selbst etwas gegen die Plastikflut tun?


INTERREG IVB Alpenraumprogramm

AlpInfoNet - Informationsnetzwerk zur nachhaltigen Mobilität im Alpenraum

Vorschau
Im Rahmen des Projektes AlpInfoNet soll bis zum Jahr 2015 ein grenzüberschreitendes Informationsnetzwerk zur nachhaltigen Mobilität im Alpenraum entwickelt werden.


Entwicklungspolitisches Engagement

Studie zum entwicklungspolitischen Engagement rheinland-pfälzischer Kommunen

Vorschau
In Rheinland-Pfalz sind zahlreiche Kommunen aktiv in der Entwicklungspolitik. Um die unterschiedlichen kommunalen Akteur:innen besser in ihren Aktivitäten unterstützen und diese untereinander vernetzen zu können, führte agado eine Studie durch.


Gesellschaftliche Verantwortung im Dienstleistungssektor

Referenzmodell zur Entwicklung nachhaltiger Dienstleistungen

Vorschau
Im Auftrag des DIN Deutsches Institut für Normung e. V. entwickelte agado in Kooperation mit B.A.U.M. eine Handreichung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), um sie bei der Umsetzung von Ideen für nachhaltige Dienstleistungen am Markt zu unterstützen.


Online-Branchenleitfäden

Umwelttipps für Ihren Betrieb

Vorschau
Im Rahmen des Umweltpakt Bayern wurde das Projekt "Online-Branchenleitfäden – Umwelttipps für Ihren Betrieb" ins Leben gerufen. Im Auftrag des Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) wurden für verschiedene Branchen Online-Leitfäden zum Thema Umweltschutz im Betrieb entwickelt.


Trainingsworkshops zur gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung

FAIRantwortlich handeln im Unternehmen

Vorschau
agado führte im Rahmen des Projektes "FAIRantwortlich handeln" mehrere eintägige Trainingsworkshops in Unternehmen durch.


Umweltmanagement in der Finanzbranche

Umweltmanagementsystem bei der Europäischen Zentralbank

Vorschau
agado unterstützt gemeinsam mit der B.A.U.M. Consult München die Europäische Zentralbank (EZB) bei der Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung ihres Umweltmanagementsystems nach EMAS-Verordnung und ISO 14001.


Ein Schulungsangebot für kommunale Beschaffer:innen

Rheinland-Pfalz kauft nachhaltig ein!

Vorschau
Die Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in die Vergabeunterlagen stellt viele Kommunen vor Herausforderungen. Das Projekt bot kommunalen Beschaffer:innen Schulungen an, um diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern.


FAIRantwortlich handeln

Praxisratgeber zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen

Vorschau
In Zusammenarbeit mit dem earthlink e.V. erstellte agado den Praxisratgeber „FAIRantwortlich handeln". Er bietet Unternehmen einen Einstieg in die Thematik Unternehmensverantwortung / Corporate Social Responsibility (CSR).


Unternehmen fürs Saarland: CSR-Kompetenz für den Mittelstand

Die Saarländische Landesregierung fördert die gesellschaftliche Verantwortung von kleineren und mittleren Unternehmen.

Vorschau
Im Rahmen des Projektes werden bedarfsorientierte Beratungsangebote, Seminare und Coaching für kleine und mittlere Unternehmen zum Thema CSR gefördert.


INTERREG IVB Alpenraumprogramm

CO2NeuTrAlp - Nachhaltige Mobilität für den Alpenraum

Vorschau
Drei Jahre lang haben 15 Partner aus 5 verschiedenen Ländern des Alpenraumes gemeinsam Technologien und Methoden zur Förderung der Nutzung erneuerbarer Energien sowie der Energieeffizienz im Bereich Mobilität getestet und evaluiert.


Internationale Vergleichsstudie kommunaler Strategien im Bereich Klimaschutz

Im Auftrag der französischen Entwicklungsagentur Agence Française de Developpement und in Kooperation mit mehreren Partner:innen weltweit unter der Federführung der Agentur Explicit wirkte agado an einer internationalen Vergleichsstudie kommunaler Strategien im Bereich Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel mit.


FAIRantwortlich handeln

Fairantwortlich denken und handeln im Unternehmen

Vorschau
Das Projekt „Fairantwortlich denken und handeln im Unternehmen" unterstützt Unternehmen und insbesondere deren Mitarbeitende bei der konkreten Umsetzung von sozialen Standards im Unternehmen und entlang der Lieferkette.


Seminare zur Förderung von Innovationsvorhaben

Vorschau
Zusammen mit der B.A.U.M. Consult München GmbH und im Auftrag des EU-Kooperationsbüros der Bayern Innovativ GmbH führen wir regelmäßig Seminare zu Finanzierungsmöglichkeiten von neuen Projekten und Innovationsvorhaben durch.

 

 

 

 

  Wer Großes will, muss zuerst das Kleine tun. 
Japanisches Sprichwort