Datenschutz | Impressum
Home

agado Gesellschaft für nachhaltige Entwicklung

agado: Esperanto für Aktion / Handeln / Tun. 
 

Wer Wege geht, geht nicht allein! Verantwortungsvolles und zukunftsfähiges Handeln lässt sich auf vielerlei Wegen erreichen. Den für sich richtigen Weg zu finden bedeutet, einen Aufbruch zu wagen, neue Herausforderungen anzunehmen und miteinander voneinander zu lernen.

agado begleitet und unterstützt Menschen, Organisationen, Kommunen und Unternehmen auf ihrem Weg zu einer nachhaltigeren Lebens- und Wirtschaftsweise.  Durch Kampagnen, Trainings, Projekte und individuelle Unterstützung wollen wir einen Beitrag leisten zu einer gerechteren, verantwortungsbewussteren und zukunftsfähigeren Gestaltung unserer Gesellschaft.

agado wurde am 12.11.10 in München gegründet. Anstatt rückwärts zu zählen ist es jedoch unser Anliegen, nach vorne zu schauen, Bewusstsein zu schaffen und Neues zu bewirken.


Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. Franz Kafka

 

Food Talks - Nachhaltigkeit in der Außer-Haus-Verpflegung

Bildung für Europa: NABIBB präsentiert laufendes Food Talks-Projekt

Vorschau

Die großen Herausforderungen unserer Zeit haben eines gemeinsam: Um sie zu meistern, müssen die Menschen ihr Verhalten ändern. Das gilt auch für unsere Ernährungsgewohnheiten, die einen großen Einfluss auf Umwelt und Gesellschaft haben.

mehr lesen
 

 

FCHgo in deutschen Klassenzimmern

Schülerinnen und Schüler sind fasziniert vom Brennstoffzellenauto

Vorschau

Rund 100 Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 12 Jahren erlebten spannende Unterrichtseinheiten rund um Wasserstoff und Brennstoffzelle.

mehr lesen
 

 

FCHgo - Schulwettbewerb

Startschuss für den internationalen Schulwettbewerb zu Brennstoffzellen und Wasserstoff!

Vorschau

Der Schulwettbewerb „Welt der Zukunft: Die beste Wasserstoff-Anwendung“ lädt Schülerinnen und Schüler der Grund- und Sekundarstufe dazu ein, kreative Wasserstoffprojekte zu entwickeln.

mehr lesen
 

 

FoodTalks!

Startschuss für das EU Projekt „FoodTalks! – shifting eating patterns through education and training“!

Vorschau

Vom 09.12.-11.12.2019 trafen sich die sieben Projektpartner in München und legten gemeinsam den Grundstein für das Erasmus plus Projekt „FoodTalks! – shifting eating patterns through education and training“.

mehr lesen